Michael L?b

Kaffeeklatsch

Kaffeeklatsch statt Omikron

Am 8. Dezember verteilen wir im „Hamburger Tor“ große Portionen Frohmedizin: Unserer beliebter Kaffeeklatsch wird ein weiteres Mal stattfinden! Gesund bleibt, wessen Immunsystem fit ist. Und kaum etwas anderes als Freude und Vergnügen stärken es mehr. Das Einsamkeit krank macht, ist schließlich eine Binsenweisheit. Ihr seid alle herzlich eingeladen, an unserer Therapie von 15 – …

Kaffeeklatsch statt Omikron Weiterlesen »

Yupp max-klaus

Gabelfr?hst?ck und Blau

Das Hamburger Tor l?dt ein zum Fr?hst?ck und Kunstgenuss! Am Sonntag den 3. Oktober ist nicht nur jeder Altstadtbewohner, sondern jedermann herzlich willkommen zu unserem Fr?hst?cksbuffet. Gegen eine kleine Spende darf jeder zugreifen und ab 11 Uhr in vergn?gter Gesellschaft ein Sonntagsfr?hst?ck der besonderen Art genie?en, bereit gestellt von den Aktiven des Hamburger Tor e.V. …

Gabelfr?hst?ck und Blau Weiterlesen »

Sahim Cokbilir

Kulturnacht im Hamburger Tor

Die „Wormser Kulturnacht“ ist Vergangenheit, jetzt bekommen wir dank der Corona-Politik „Wormser Kulturn?chte„. Das Hamburger Tor ist nat?rlich dabei, und zwar schon bald, am Samstag den 25. September! Wir pr?sentieren einen t?rkischen K?nstler, n?mlich Sahin Cokbilir!? Er wird das Publikum in den vorderen Orient zaubern mit authentischer t?rkischer Musik auf klassischen Instrumenten. Wir versprechen eine …

Kulturnacht im Hamburger Tor Weiterlesen »

Res?mee Kaffeeklatsch die Zweite: Gro?artig

Beinahe 60 Nachbarn, Freunde, Bekannte und Anwohner fanden den Weg zum zweiten Nachbarschaftstreff des Hamburger Tor. Das ist gro?artig! Kaffee und Kuchen gingen uns trotzdem nicht aus, jeder konnte nach Herzenslust schlemmen.? Der Quartierstreffpunkt wird angenommen und ist auf seinem Weg. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten: den ehrenamtlichen Helfern, den Besuchern und G?sten. Wir …

Res?mee Kaffeeklatsch die Zweite: Gro?artig Weiterlesen »

Hamburger Tor deckt ein

Die bekannte Wormser Event-Gastronomin Maria Holl nutzte als eine der ersten die nunmehr einsatzbereiten R?ume des Quartiertreffpunkts f?r eine selbstorganisierte Veranstaltung, und das mit gro?em Erfolg. Einladend eingedeckt und anheimelnd dekoriert pr?sentierte sie das Hamburger Tor am vergangenen Freitag ihren f?nzig G?sten aus dem Hessischen. Die Hessen f?hlten sich bei uns in Rheinhessen offensichtlich wohl, …

Hamburger Tor deckt ein Weiterlesen »